Die besondere Anerkennung

Keike Pelikan

Keike war von Anfang an im Stöckter Hafen mit dabei. Mit ihrer lebendigen und positiven Art, hat sie unsere Arbeit immer tatkräftig unterstützt. Zwei Ausstellungen hat sie gemacht. Leider ist sie jetzt umgezogen und kann nur noch in Gedanken bei uns sein. Für die Zeit mir ihr  danken wir ihr von ganzem Herzen.    

Elke Jargstorf

Elke Jargstorf ist eine der Initiatorinnen des Projektes Stöckter Hafen. Sie  hat eine Ausstellung  2016 gehabt und uns das Projektbild 2017 gestiftet. Eiine Malgruppe hat sie betreut, aber Z.Zt. hat Elke eine Auszeit genommen.  

Anne Vogt

Anne  ist  2015 zu unserem Projekt gestoßen und hat zwei Ausstellungen im Container gehabt. Eine zeitlang hat sie eine Malgruppe geleitet. Z.Zt. hat sie eine Pause eingelegt.



Karla Feles ( Feli ) kommt seit 2013 immer wieder in den

Stöckter Hafen, um uns mit ihrer Musik zu erfreuen.

Sie spielt Gitarre und Akkordeon. Sie hat sich in den letzten Jahren so weit fortgebildet, dass sie heute ihre eigenen Lieder schreibt und arrangiert.

Eine Ausstellung mit eigenen Bildern

hat sie 2015 gemacht und in diesem Jahr 2018  kommt sie im

November in den Container.

 


Eine besondere Anerkennung verdient Sabine Voigt aus Stelle. Sie ist 2008 mit ihrem MilllA Projekt zu uns gekommen und hat von Anfang  an eigene Ideen eingebracht und umgesetzt. Von Fotokunst bis Hafenlese hat sie einiges zu bieten. Wir sind dankbar, das Sabine dem Projekt weiterhin treu bleibt und ab 2019 die Ansprechpartnerin für Ausstellungen, Lesungen für unser Projekt:

Kunst im Container wird.